Salewa-Cube / Challenge AreaGelb stichtChaaaaaallenge

Challenge area

Du willst höhere Schwierigkeitsgrade klettern?

Komm zu uns zum Sportklettern in der Kletterhalle. Um am Gardasee oder den Dolomiten klettern zu können, ist das Klettertraining in der Halle die optimale Vorbereitung. Im Salewa-Cube heißt das XXL klettern mit Wandhöhen bis zu 18,5 Metern und Überhängen bis zu 9,5 Metern in der Challenge Area.

Salewa-Cube Challenge area

Die Challenge Area ist speziell für sehr gute Kletterer und Kletterprofis.
  • Nordwand
    Mit 18,7 m Höhe und seinem 9,5 m Überhang ist die Nordwand der „wildeste“ Teil des Salewa-Cube. Hier sind 15 Spitlinien mit insgesamt 37 Kletterrouten gelegt.
    Der Schwierigkeitsgrad liegt zwischen 5b und 8b.
  • Südturm
    Der Südturm hat ebenfalls 18,7 m Kletterhöhe und einen 7 m Überhang. Klettern kann man an insgesamt 8 Spitlinien und 22 Routen mit Schwierigkeit 6a+ bis 8a.
    Hier ist auch die nach den Normen der IFSC angelegte „Speed-Route“: die Wandneigung ist genau 5%, die Klettergriffe sind genormt und nach IFSC-Regeln montiert (Anzahl, Steigung usw.) Im Sommer/ Herbst 2011 wird hierzu noch eine Zeitmessanlage montiert.

Michi Andres (Bergführer Globoalpin)

Hallo Salewa-Cube Team,

trotz der Affenhitze in Südtirol finde ich eure Kletterhalle mega-COOL. Ich habe es geschafft in den ersten vier Öffnungstagen gleich zweimal dort zu sein und mein Sohnemann hat es sogar auf dreimal gebracht.
Wenn man bedenkt, dass ich eigentlich gar KEIN Hallenkletterer bin, sondern den echten Fels IMMER vorziehe, so spricht das wohl Bände für den SALEWA Cube.
Besonders gefällt mir, wie saurauh die Griffe noch sind, wie unterschiedlich die Routen geschraubt wurden. Am besten ist aber, dass man durch die große Öffnung ins Freie gar nicht den Eindruck hat, in einer Halle zu klettern

Viel Erfolg weiterhin

Michi Andres - Bergführer GLOBO ALPIN
Join us on Facebook
Salewa Cube
P.IVA 00122250210
Waltraud-Gebert-Deeg-Straße
39100 Bozen
Tel. +39 0471 188 6867 - Fax. +39 0471 200701
teamBLAU